Information & Beratung

Der Informationsservice im Aphasiezentrum ist telefonisch, per Fax und per Mail erreichbar. Er bietet allen Betroffenen, deren Angehörigen und Interessierten aus Köln-Bonn und Umgebung eine Anlaufstelle für Fragen. Hier erhalten Sie erste allgemeine Informationen über das Krankheitsbild, sowie Adressen für die ambulante und stationäre Rehabilitation.

Die Angehörigenberatungen beinhalten schwerpunktmäßig Information und gezielte Aufklärung, Hilfestellung und Strategien zum Umgang mit Betroffenen. In Gruppengesprächen kann der Erfahrungsaustausch eine wichtige Stütze sein.

Bei Fragen, die nicht telefonisch oder per Mail geklärt werden können, melden Sie sich bitte im Aphasie-Regionalzentrum Köln-Bonn e.V. unter 0228-62 93 680 und  vereinbaren einen Beratungstermin in Form eines Einzelgesprächs bei Frau Okreu.

Sie sind von Primär Progressiver Aphasie, Alzheimer Demenz, Parkinson, ALS, Multipler Sklerose oder einer anderen neurologischen Erkrankung betroffen? Wir informieren auch zu anderen Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen im Zusammenhang mit diesen Krankheiten.

Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an!
Telefon: 02 28 – 62 93 680